Spieltag 28.11.2009

Die Halle war tatsächlich von recht hübschen Damen belegt. Wir waren zu 8t und René dazu im Anmarsch, aber 2 Sportsfreunde konnten nicht spielen, so dass wir beschlossen, eines von den Streetfußballpausenfeldern direkt vor der Halle zu nutzen (Torgröße siehe Foto).
Im Spiel 1 standen Enrico, Sven & Wüsti, Andrè, Klein-Arne und David gegenüber. Es machte von Beginn an sehr viel Spaß, unsere Technik war besser als befürchtet und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Den Ausschlag für den Gewinn des Spiels durch Mannschaft 1, gaben die fast durchweg sicher verwandelten Hackenelfer, die aus zahlreichen Ecken (Wüsti) resultierten. Ergebnis 10:7 (@Wüsti: ;O).
Zum zweiten Spiel war dann tatsächlich auch René eingetroffen. Er wechselte für Klein-Arne in die Mannschaft. Es dauerte diesmal eine Weile bis das erste Tor fiel. Mannschaft 2 startete nun durch und führte überlegen 7:3. Mannschaft 1 aber rappelte sich (aus meiner Sicht wider Erwarten) noch einmal auf und glich sogar zum 8:8 aus. Das Spiel war plötzlich zum Ende hin wieder offen. Nach einigem Hin und Her machte dann Mannschaft 2 zwei schnelle Tore und gewann das 2te Spiel.
Das hat wirklich richtig Spaß gemacht und ich finde es Klasse von uns, dass wir uns aus solchen Situationen (Halle belegt, kalt etc.) heraus so viel Freude bereiten. Ich kenne Sportsfreunde, die einfach nach Hause gefahren wären.
Nächste Woche ist die Halle frei. Bis dahin, Sport frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.