Spieltag 22.01.2011

Hallo Sportsfreunde,
full house
ein kurzer Nachtrag. André, Arne, Basti, Ecke, David und Ole spielten mit Auswechsler gegen Axel, Bassben, Enrico, Fränkie und Olli. Das erste Spiel sah lange kein Tor, also anscheinend eine ausgeglichene Anfangsphase. Doch Axels Mannen war schneller im Spiel. Die Mannschaft spielte geschmeidiger, im Ganzen beweglicher und setzte die Mannen um André mit flinkem Umschalten und flüssigem Überbrücken des Mittelfeldes unter Druck. Aber der Abschluss… . Wenn auch nach vorn noch nicht viel passte, stand die Mannschaft um André hinten kompakt. Langsam aber kam auch ihr Spiel ins Rollen. Und das so gut, das das Spiel nun einen deutlich anderen Verlauf bekam. Abwehr, Laufen, Pässe und Abschluss – alles passte. Mannschaft Axel wurde überrollt und das erste Spiel endete 10:4.
Spiel zwei gestaltete sich lange genau so, wie Spiel eins endete. Bei 4:9 rissen sich Axels Mannen aber richtig zusammen, bissen sich ins Spiel zurück, starteten eine furiose Aufholjagd. Wenn Basti nicht so grandios gehalten hätte, wäre dieses Spiel nun schnell durch Axels Mannschaft entschieden worden. So konnte  Andrés Mannschaft beim Stand von 9:9 nach einigem Hin und Her ein Chance nutzen und auch dieses Spiel noch für sich entscheiden.
Im dritten Spiel wurde neu gemischt, André und David wählten. In einer relativ ausgeglichenen Partie führten Andrés Mannen bis kurz vor Schluss, dann gelang es der Mannschaft um David das Spiel zu drehen und beim Stande von 9:9 das entscheidende Tor zu schießen.
Sport frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.