Spieltag 13.11.2010

n´schuldigung für die Qualität, da fehlen auch zwei

Schon beim letzten Mal standen 15 Sportsfreunden auf dem Platz, und auch dieses Mal waren wir erfreulicherweise zu 14t. Eine schöne Perspektive! Doch nun zu den Spielen. Ich versuche mal die Mannschaften zusammen zu bekommen, was bei den vielen neuen Namen nicht so einfach ist.

Die Blauen: Andrè 2, Marcel, Tino, Mathias, Ole,
Die Gelben: Nick, Olli, Thomas, Holger?, Sven
Die Dunkelblauen: Axel, BassBen, David, Nico

Die Spielergebnisse aus 3 Runden mit 4+1 Spieler pro Mannschaft:

1. Gelb gegen Blau; 3:5
2. Blau gegen Dunkelblau; 1:2
3. Gelb gegen Dunkelblau; 3:2
1. Gelb gegen Blau; 3:1
2. Blau gegen Dunkelblau; 4:1
3. Gelb gegen Dunkelblau; 5:1
1. Gelb gegen Blau; 2:2
2. Blau gegen Dunkelblau; 2:2
3. Gelb gegen Dunkelblau; 2:1

Der Sieger des Spieltages ist ganz klar die Mannschaft in Gelb mit deutlichen 13 Punkten und 18:12 Toren aus 6 Spielen. Den zweiten Platz erringt die Mannschaft in Blau mit 8 Punkten und 15:13 Toren. Immerhin auch noch aufs Treppchen kommt die Mannschaft in Dunkelblau mit 4 Punkten und 9:17 Toren.

Die Tagessieger kamen in Runde 1 noch nicht so richtig in den Tritt, dominierten die 2. Runde deutlich und ließen in der 3. Runde nichts mehr anbrennen. Es war eine Augenweide, wie Nick, Olli und etwas dahinter Sven wirbelten, Spielzug um Spielzug kombinierten, und so Spiel für Spiel eine Fülle von sehenswerten Chancen darboten. Hinten sicherten Sven, Holger und Thomas sehr gut ab & schalteten schnell und genau nach vorn um.

Auch die Blauen boten eine ein schönes, druckvolles und technisch anspruchsvolles Spiel aus einer stabilen Abwehr heraus, konnten aber nicht so viele Chancen umsetzen wie die Tagessieger.

Die Dunkelblauen spielten in Runde 1 anscheinend fast alle Erfahrung des ältesten Kaders auf dem Platz aus, kombinierten gut mit den schnellen Spitzen Nico und David, machten immer wieder Rückstände wett, brachen dann aber in der zweiten Runde ziemlich ein, um aus der dritten Runde, nun wieder stabil, mit starken Leistungen eine etwas unglückliche Punktausbeute mit nach Hause zu nehmen.

Ein toller Spieltag. Gute Besserung an Ulf und Wüsti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.