Spielbericht Samstag, 4.Oktober 2008

Bei einer Anzahl von 5 (in Worten: FÜNF) Spielern, strahlendem Sonnenschein und hübschen Mädels die, wiedereinmal, die Halle für ein Volleyballspiel missbrauchten, entschieden wir uns die Fahnen hochzuhalten und draussen zu spielen.
Dafür kam fast nur die alte Strassenfussballvariante 2 gegen 2 auf ein Tor infrage. Wechselnde Mannschaften entstanden dadurch, dass die unterlegene Mannschaft den Torwart des nächsten Spiels (welches immer bei 2 Toren einer Mannschaft endete) stellte.
Die Kombination Arne & Nico dominierte den Beginn. Nach vier erfolgreichen Spielen infolge, gelang es der Kombination Mariano & David die Erfolgsserie zu unterbrechen. Fortan mischten sich die Kombinationen häufiger.
Da trotz der geringen Teilnehmerzahl, noch nicht auskurierter Krankheit und fehlender Kondition die Spielfreude sehr hoch war, ging die Zeit sehr schnell herum und es war plötzlich kurz vor 12.
Abschließender Punktestand:
Jens & David 4
Mariano 6
Nico 7
Arne 9
also 30 Spiele, ohne Pause!!!
Anmerkungen:
Hätten wir auf die etwas grösseren Tore gespielt, hätte Jens seine 9ner stets sehr sauber in genau den gleichen rechten, oberen Winkel versenkt.
Hätte der Ball nicht nur mehrmals beide Innenpfosten und die Torlinie hinter dem Rücken des Torwarts berührt, sondern auch letztere überquert, hätte Arne noch mehr Punkte gehabt.
Hätte David mehr Puste gehabt….
Es hat sehr viel Spass gemacht & NÄCHSTE WOCHE IST DIE HALLE FREI!!!
Über aktives Herumfragen & Motivieren, sowie eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.
Bis nächsten Samstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.