Spielbericht 17.10.2009

In einer halben Halle im Zentrum Ost, die andere Hälfte war mit Cheerleaderinner bestückt, fingen wir bei 2 mal 4 Sportsfreunden mit Kastenfußball an. Für Grün lief es heute von Anfang an perfekt. Ball und Spieler liefen,  Übersicht, Technik, Pässe und Abschluss vom Feinsten, und das nötige Quentchen Glück war auch am Fuß. Rot hatte den Wurm. Auch hier wurde gelaufen und gerackert, gab es sehenswerte Spielzüge und Tore. Es fehlte aber insgesamt an Konzentration und Genauigkeit, und dann klebte auch das Pech an den Fußspitzen. Was verspringen und daneben gehen konnte versprang und ging daneben. Rot kam mal bis auf 2 Tore an Grün heran, doch die Regel waren eher 6 Tore Unterschied.

Halb 12 hatten wir dann die Halle für uns und tauschten Kästen gegen Tore. An der Anlage des Spiel änderte sich aber nichts. Grün auch mit mehr Platz klar dominierend. Zum ersten Mal spielte heute (Klein) Arne mit & fügte sich als 4ter Mann nahtlos ins Spiel der Grünen ein.

Nach dem Spiel gab es dann noch Freibier von Sven!

Nächste Woche sind wir wieder in unserer Halle. Bis dann Sport frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.