Spielbericht 12.4.14

Nach vielen stark besuchten Spieltagen, standen heute 1ne Sportsfreundin und 6 Sportsfreunde zum Spieltag bereit.
Wir spielten auf einem Dreiviertel der Halle ein entspanntes 3 gegen 4 (Bassben, David und Lucas gegen Birgit, André H, Euard und Flo). Im zweiten Spiel verletzte sich Flo. Wir wechselten auf ein Drittel der Halle und spielten quer auf Kästen als Tore.
Birgit, David und Lucas gegen André, Bassben und Eduard. Das war schweißtreibend und machte richtig Freude.
Im ersten Spiel siegten die etwas agileren Mannen um Birgit (die selbst 2 Tore erzielte!), im zweiten Spiel drehte Bassbens Truppe einen andauernden Rückstand in ein 8:8 und folgend in einen Sieg.
Auch in diesem letztem Spiel ging es noch mal kämpferisch zur Sache. Da wurde gegrätscht, kräftig mit dem Körper gearbeitet und es ging rauf und runter. Aber alles fair und mit viel Spielfreude. Aus wenig viel gemacht! Ein schöner Spieltag.
Bis zum Osterfussball. Sport frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.