Eine wichtige Sache noch

es hat sich mittlerweilen eingeschliffen, das immer jemand zu spät kommt. Dadurch verschiebt sich oft das spielerische Gewicht noch einmal entscheidend, oder wir müssen aus zwei Mannschaften drei machen und noch einmal von vorn beginnen. Ich bringe das zur Sprache, weil das nicht nur mir etwas von dem Spaß am Spieltag nimmt. Der eigentliche Spielbeginn war früher einmal punkt 10 Uhr (oder punkt 12 Uhr), jetzt fangen wir meißt 20 nach an. Da möchte ich nicht um 45 noch einmal beginnen. Ich denke das bekommen wir hin.

In diesem Sinne – Sport frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.