Drei gegen drei

Die heutige Mannschaftsaufstellung:

Grün: Mariano, Nico, Olli        Rot: Arne, David, Jens

Der Spielverlauf:

Grandioser 4:0 Auftakt von Grün mit 4 herrlichen Kontern. Dann sammelte sich Rot, holte auf und glich bis zum 6:6 mit sauberen Spielzügen aus. Großes Foul, 1.Pause.

Nun spielte Rot seine ganze Routine aus, ließ den Ball laufen bis sich die Lücke auftat und schloss oft ab. Besonders unser Spieler des Tages Jens, setzte sich häufig erfolgreich über rechts durch. Des öfteren auch mal im Alleingang gegen 3. Grün, aus dem Konzept, setze zu oft auf Distanzschüsse. Der Abstand schwankte zwischen 3 bis 6 Toren Vorsprung für Rot. Bei 9:7 nahm Rot eine konditionell bedingte Auszeit, die von Grün großzügig gewährt wurde.

Danach kam Grün eine Weile gar nicht mehr in den Tritt. Bei Rot klappte fast alles. Besonders schön waren die Konter, mit manchmal nur drei, vier Ballberührungen. Grün gab sich nicht auf, kämpfte, vergab aber zu häufig den letzten Pass oder den Abschluss. Der Abstand pegelte sich auf 5-6 Tore vor für Rot ein. Nach Foul 3 war dann Schluss.

Es war ein schönes, gar nicht mal so laufintensives Spiel.

Foto Lukas Lagemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.