Der Spielbericht vom 22.12.2007

Das Spiel begann gleich mit hohem Tempo. Trotz der Intensität fiel knapp 7 Minuten lang erst mal kein Tor. Es gab Chancen auf beiden Seiten, wobei die etwas vielversprechenderen Möglichkeiten schon auf Seiten der Roten lagen.

Dann der Durchbruch mit dem ersten Tor für Rot. Im folgenden Spielverlauf der 1. Halbzeit gab es dann kein Halten mehr. Rot stand auf allen Positionen sicherer, hielt hinten sehr aufmerksam dicht, spielte nach vorne konzentriert und sehr gut abgestimmt durch, und war auch mit dem letzten Pass und im Abschluss durchsetzungsstark. Bezeichnend, das sich die Tore auf die Mannschaft verteilten. Halbzeitsstand 11:4.

Die 2. Halbzeit begann zwar mit 2 schnellen Toren für Rot, aber Grün trat agressiver und zweikampfstärker auf als in der 1.Halbzeit. Spannende Zweikämpfe waren zu sehen und Grün hatte aufgrund der höheren Laufbereitschaft und des verbesserten Passspiels nun auch mehr Torchancen. Da der letzte Pass aber meist nicht passte, Rot ausgezeichnet zurückarbeitete (hier muß unser Axel mal für seine ungewöhnlich hohe Laufbereitschaft besonders lobend erwähnt werden), der Torwart eine Bank war (nur ein verlorener Zweikampf im 1:1) und das Umschalten von Abwehr in Angriff aufgrund der ausgezeichneten Abstimmung bei Rot fast fließend geschah, hatte Grün heute keine Chance zu gewinnen. Endstand > 6:2

Besonders erwähnenswert neben der geschlossen Mannschaftsleistung von Rot, noch die 4 Tore von unserem Wüsti, der am Anfang der 2. Halbzeit richtig Wirbel machte.

Bitte tragt Euch für diesmal frühzeitig für den 29.12 ein, damit wir sehen, ob wir spielfähig sind. Zugesagt haben schon Axel, Daniel, David und Mariano.

Schöne Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.